Musiker

Leo NartSoprano-, Alto-, Tenor-, Baritonsaxophon

Leo Nart gehörte 1972 zu den Gründungsmitgliedern der NRS und hatte von 1995 – 2002 und nun wieder seit 2009 das Amt des Bandleaders inne. Er spielt ein solides Saxophon und hat keine Mühe damit, in den Stücken immer die Stimme zu finden, welche noch fehlt

Flavio FerrariSchlagzeug, Gesang

Neben Leo Nart ist Flavio Ferrari das zweite Gründungsmitglied, das seit der Wiederbelebung 2009 wieder aktiv mit an Bord ist. Mit seinem unverkennbaren Gesang uns seinen einzigartigen Drumsoli geniesst er bei seinen Fans grosses Ansehen.

Albert GabrielSousaphon

Seit 1976 spielt und swingt Albert Gabriel die Basslinien bei der Band. Mit seinem Spiel auf dem Sousaphon stellt er so manchen begnadeten Zupfbassisten in den Schatten.

Philipp RellstabTrompete, Flügelhorn, Gesang

Philipp Rellstab war der Auslöser zur Wiedervereinigung nach sieben Jahren Pause. Der Trompeter und Flügelhornist pflegt einen eleganten Stil auf seinen Instrumenten und betätigt sich neben Flavio Ferrari als zweiter Sänger der Band.

Ernst KlosKlarinette, Tenor Saxophon

Mit Ernst Klos wurde 2009 ein Klarinettist und Saxophonist gefunden, der sich mit seiner leichten Spielweise perfekt in die Formation einfügen kann. Davon, dass er lange Jahre als Big Band-Musiker aktiv war, profitiert die Band heute.

John ServicePosaune

Er kam, sah und spielte. In etwa so könnte man seinen Eintritt bei der Riverside 2011 bezeichnen. Als in der Schweiz «gestrandeter» Schotte hat er von der Welt, auch der musikalischen, schon viel gesehen und bringt seine Erfahrungen mit viel Feingefühl in der Band ein.

Hans-Peter HotzBanjo, Gitarre

Hans-Peter Hotz war bereits bei der Gründung 1972 dabei und nun seit 2014 wieder mit an Bord. Mit seinem ruhigen Wesen, seinem groovenden Banjo und seiner swingenden Gitarre ergänzt er die Rhythmusgruppe auf die optimale Art.